englishfrancaisEspañolitaliano




















 















Callido - Treviso - Via S. Nicolò

clicca per ingrandire l'immagineDie erste Orgel gab es nachweisbar bereits im Jahr 1368 in der Kirche S. Nicolò, das ist jenes Jahr, in dem sie repariert wurde.
Im Jahre 1403 wurde eine neue Orgel von M° Nicolao ab organis de Alemania erbaut. Im Jahr 1597 ersetzte M° Vincenzo Colonna die alte Orgel aus dem 15. Jahrhundert durch eine neue, für die das Gehäuse und die Orgelempore, die noch heute bestehen, gebaut wurde. Die Orgel in ihrem jetzigen Zustand befindet sich in dem Gehäuse aus dem 16. Jahrhundert und ist ein Werk von Gaetano Callido zwischen 1778 und 79, dem berühmtesten venetischen Orgelbauer aus dem 18. Jahrhundert.
Die Orgel blieb praktisch bis in unsere Tage zur Gänze erhalten. Einige Arbeiten im 19. Jahrhundert haben das Aussehen nicht wesentlich verändert. Die Restaurierung durch den Orgelbauer Franz Zanin aus Camino al Tagliamento zwischen 1975 und 77 stellte sie zur Gänze wieder so her, wie sie ursprünglich war.
 

clicca per ingrandire l'immagine

clicca per ingrandire l'immagine
  
DISPOSIZIONE FONICA DELLO STRUMENTO
2 manuali di 59 tasti (Grand'Organo, Do1-Re5, reale da Fa1; Positivo, reale da Do1).
Pedaliera di 24 tasti (Do1-Si2, estensione reale di 12 note: Do1-Si1).)
 
REGISTRI
GRAN'ORGANO [SECONDO MANUALE]
Principale Bassi
[12']
principale Soprani
Ottava
Quintadecima
Decimanona
Vigesimasesta
Vigesimanona
Trigesimaterza
[fino al Fa2]
Trigesimasesta
[fino al Do2]
Contrabbassi
Ottava di Contrabbassi
Duodecima di contrabbassi
Voce Umana
Flauto in VIII bassi
Flauto in VIII soprani
Flauto in XII
Cornetta
Tromboncini bassi
Tromboncini soprani
Violoncello bassi
Violoncello soprani
Tromboni al pedale
POSITIVO [PRIMO MANUALE]
Voce Umana
Flauto in VIII bassi
Flauto in VIII soprani
Flauto in XII
Cornetta
Tromboncini bassi
Tromboncini soprani
Principale bassi
[8]
Principale soprani
Ottava
Quintadecima
Decimanona
Vigesimaseconda
Violetta bassi
ACCESSORI:
Tiratutti
Terza mano
Unione manuali